18. Thüringer Ultraschalltagung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier können Sie die 18. Thüringer Ultraschalltagung Revue passieren lassen, die Fotogalerien durchstöbern, in Erinnerungen schwelgen und die gehörten Vorträge nachschlagen.

Ihr Detlef Brückmann.

NT-Kurs der FMF-Deutschland am Fr. 5. 11. 2010

Freitag, 5. November 2010
in Erfurt Kursinhalt: Screening-Verfahren, NT, NB, Gemini, biochemische und Ultraschallmarker, Patientenberatung, 2-Stufen- ETS, Ductus venosus, Trikuspidalregurgitation, Einbindung des ETS in die Schwangerschaftsvorsorge inkl. theoretische und praktische Prüfung zur Erlangung des FMF-D - Zertifi - kates,
Michael Pruggmayer und Detlef Brückmann

Es handelt sich um einen zertifi zierten Kurs der FMF-D, von der FBA Frauenärztlichen Bundesakademie empfohlen.

PROGRAMM NT-Kurs: Fr. 5.11.10
9.00 Begrüßung Pruggmayer und Brückmann
9.15 Prinzipien von Screening-Untersuchungen Pruggmayer
10.15 Ersttrimester-Serummarker PAPP-A und free ß-HCG Eiben
11.15 Kaffeepause
11.30 Messkonvention und praktische Umsetzung Brückmann
12.00 Technische Fallstricke der NT-Messung Dudwiesus
12.30 Invasive diagnostische Techniken Pruggmayer
13.30 Mittagspause
14.15 Auffällige NT und normaler Karyotyp Brückmann
14.45 Ultraschall im 1. Trimenon (Normalbefunde und Pathologie) Pruggmayer
15.15 Mehrlingsschwangerschaften Faber
16.15 Kaffeepause
16.30 Nasal bone und andere Marker (2-Stufen-ETS) Kagan
17.30 Theoretische Prüfung bis 18.00 Uhr

Es sind 11 Punkte bei der LÄK-Thüringen beantragt.

Gesellschaftsabend am Fr. 5.11. 2010

GESELLSCHAFTSABEND: Fr. 5.11.10
Musikalische Umrahmung: „Take Two“
18.30 Sektempfang
19.00 „Die Sexualität der modernen Frau“ Soziologe Prof. Dr. habil. Kurt Starke, Leipzig
anschließend: Italienisch-Thüringisches Bufett
21.00 „Erotische Hexenbilder“, Kunsthistorikerin Prof. Dr. phil. Irma Trattner, Salzburg
22.00 Modenschau der besonderen Art
23.30 „Tattoo“ von „Take Two“

18. Thüringer Ultraschalltagung am Sa. 6.11 2010

PROGRAMM 18. TUST: Sa. 6.11.10
9.00 Musikalische Einleitung mit dem Vokalquartett „Fracksausen“ aus Weimar
9.15 Eröffnung der Tagung Brückmann
9.30 Gendiagnostikgesetz Eiben
10.00 Fetale Echokardiographie -Teil 2 Pathologie des Ausflusstraktes Gembruch
10.40 Wieviele Ultraschalluntersuchungen braucht die Schwangere Hackelöer
11.10 Kaffeepause
11.30 Mammakarzinomdiagnostik - 3 Methoden im Widerstreit? Hackelöer, Malich, Buse
13.00 Mittagspause
14.00 Die demographische Zukunft unseres Fachgebietes in Thüringen Schleußner
14.30 Sonographische Endometriumdiagnostik Rempen
15.00 Aktueller Stand der Stammzelltherapie Holzgreve
15.30 Optimierung des Ersttrimesterscreenings Kagan
16.00 Kaffeepause
16.15 Sonographische Diagnostik von Nabelschnurkomplikationen Faber
16.35 Sonographische Geheimnisse des fetalen Retroperitoneums Bald
17.15 - Videoquiz – Preisverleihung,18.00 Abschlussdiskussion Brückmann

Es sind 10 Punkte bei der LÄK-Thüringen beantragt.

Programm für Begleitung am Sa. 6.11. 2010

PROGRAMM für Begleitung: Sa. 6.11.10
10.00 Besuch der „Alten Synagoge“
10.00 Altstadtführung mit „Eroberung“ der Festung „Petersberg“
10.00 Auf den Spuren Martin Luthers – Besuch des Augustinerklosters
Preis: jeweils 10,00

Referenten

Dr. med. Rainer Bald, Leverkusen
Dr. med. Detlef Brückmann, Erfurt
Dr. med. Jörg Buse, Bad Langensalza
Heiko Dudwiesus, Solingen
Prof. Dr. med. Bernd Eiben, Essen
Prof. Dr. Renaldo Faber, Leipzig
Prof. Dr. med. Ulrich Gembruch, Bonn
Prof. Dr. med. Bernhard-Joachim Hackelöer, Hamburg
Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve, Stuttgart
PD Dr. med. Oliver Kagan, Tübingen
PD Dr. med. Ansgar Malich, Nordhausen
Dr. med. Dipl.-Biol. Michael Pruggmayer, Peine
Prof. Dr. med. Andreas Rempen, Schwäbisch Hall
Prof. Dr. med. Ekkehard Schleußner, Jena
Prof. Dr. Kurt Starke, Leipzig
Prof. Dr. Irma Trattner, Salzburg